Aktuelles Ein neues Blog zu gebrauchter Software

11. Juli 2019 – Michael Vilain
Michael Vilain, Relicense AG
Michael Vilain, Relicense AG

Es gibt viele Gründe, ein Firmenblog zu starten. Die Kommunikation zwischen dem Unternehmen und seinen Kunden und Interessenten wird zumindest potenziell deutlich profitieren. Blogbeiträge können über soziale Medien geteilt werden, das Unternehmen kann auf diese Weise seine Reichweite erhöhen und mehr Interessenten ansprechen. Firmen können sich als Experten und Meinungsführer auf ihrem jeweiligen Gebiet positionieren – und last but definitely not least bewertet auch Google solche dynamischen Inhalte höher als die meist statischen der Webseite, was zu einem höheren Ranking innerhalb der Suchergebnisse führt.

Natürlich haben alle diese Gründe auch bei unserer Entscheidung, unser eigenes Firmenblog zu starten, eine Rolle gespielt. Der entscheidende Grund, den nicht unerheblichen Zeit- und Arbeitsaufwand, den ein Blog nun einmal darstellt, in Kauf zu nehmen, war jedoch ein anderer:

Die vielfältigen Vorteile rechtskonformer gebrauchter Software, die sich keineswegs nur auf den finanziellen Aspekt erstrecken, sind in vielen Unternehmen und Entscheider-Etagen noch immer nicht in dem Maße bekannt, das sie verdient hätten.

Relicense versucht Licht ins Dunkel zu bringen

Dieses Blog soll unser Beitrag dazu sein, das zu ändern. Hier werden unsere Lizenz-Experten regelmäßig mit Tipps und Best Practices aufwarten, hier werden wir Anwendern Raum geben, ihre Erfahrungen mit gebrauchten Volumenlizenzen zu teilen. Und hier werden wir natürlich auch über rechtlichen Fragen aufklären und über weitere Teilaspekte eines Marktsegments informieren, das in den nächsten Jahren von immer größerer Bedeutung sein wird. So haben wir beispielsweise für Unternehmen, die vor der Entscheidung stehen, ob sie ihre Mitarbeiter mit Microsoft Office 365 Lizenzen ausstatten und den Weg in die Cloud beschreiten sollen, hochgradig attraktive hybride Lizenzierungsmodelle entwickelt, die enorme Kosteneinsparungen ermöglichen, ohne die Mitarbeiter-Performance in geringster Weise zu beeinträchtigen.

Über das alles wollen wir hier berichten, wobei es in der Natur der Sache liegt, dass wir ab und an auch spezielle Angebote oder Aktionen veröffentlichen werden. Diese sollen jedoch die Ausnahme bleiben, denn wir verstehen unser Blog nicht als Sales-Tool, sondern als Informationsangebot, welches hoffentlich von Ihnen, unseren Kunden und Interessenten angenommen wird.

Legen wir also los!

Artikel teilen